GIS PREMIUM BITS     
    F112                             
    F113 ... F115                
    F120                             
    F215                             
    F221                             
    F240                             
    F260 ... F265                
    F280                             
      
      
    GIS ECONOMY BITS   
    F041                             
    F048                             
    F126                             
    F225                             
    F246                             
    F247 ... F248                
    F261                             
      
    
    GIS PCB BITS              
    FPCB.UC / MC              
    mehr...>>>>>                
    GIS SPECIAL BITS      
    FV09                             
    mehr...>>>>>                
    GIS CMT-BITS             
    C190                             
    mehr...>>>>>                
    SONSTIGES                
    BESCHICHTUNGEN     
    SONSTIGE TYPEN      
   
   
 
 
 
 
 
 
 
 
 Die harte Schale: Beschichtungen im Vergleich.
TiN-Beschichtung

 Foto: Werksfoto unseres Beschichtungspartners
 Balzers AG, Liechtenstein.
Verschiedene Metall-Stickstoff-Verbindungen, sog. "Hartstoffe" wie z.B. Titan-Nitrid (TiN) oder Titan-Aluminium-Nitrid (TiAlN) können als Überzug auf die fertigen Fräswerkzeuge aufgebracht werden. Diese Beschichtungen sind härter als Hartmetall und können die Eigenschaften der Werkzeuge in verschiedener Weise verbessern.

Werkzeuge mit Beschichtung sind verschleißfester und häufig  glatter, zudem halten die Hartstoffe durch ihre schlechte Wärmeleitfähigkeit das Werkzeug kühler. Die Wärme geht so in den Span und wird mit diesem abgeführt. Beim Fräsen von Aluminium behindert eine TiN Beschichtung das Anbacken von Aluminium am Fräser (sog. Aufbauschneiden)
Praxistip:
Die Eigenschaften der Beschichtungen ermöglichen besonders beim Fräsen von Metallen einige vorteilhafte Kombinationsmethoden. Um die Gefahr des Werkzeugbruchs geringer zu halten wählt man gern weichere, zähe Hartmetall-Sorten wie etwa K30. Unbeschichtet verschleißen diese Sorten aber wesentlich schneller. Mit der Beschichtung wird der Verschleiß vermindert, solange die Schicht keine wesentlichen Beschädigungen aufweist.

Fazit: "Harte Schale - zäher Kern". So können je nach Einsatz die 2- bis 10-fache Standzeit eines unbeschichteten Werkzeugs erreicht werden.
TiN
Titan-Nitrid
Farbe gold Universalbeschichtung als Verschleißschutz beim Fräsen von Kunststoffen, Buntmetallen und Stählen geringer bis mittlerer Festigkeit. Antihaftbeschichtung speziell für weichere Aluminiumlegierungen, die zum Schmieren neigen.
Schichtdicke 1.5 - 5 mm
Härte 2200 - 2600 HV
Reibungskoeffizient 0.4 - 0.5 (gegen Stahl)
Temperaturkoeffizient 70 W/mK
Max. Temperatur 600° C
TiAlN
Titan-
Aluminium-Nitrid
Farbe blauschwarz Beschichtung als Verschleißschutz. Sehr gut geeignet zum Fräsen von Stählen, Edelstählen, Grau- und Temperguß. Gut geeignet zur Bearbeitung von Aluminium, glasfaserverstärkten Kunststoffen und Kohlefaser-Werkstoffen.
Schichtdicke 1.5 - 5 mm
Härte 3000 - 3300 HV
Reibungskoeffizient 0.25 - 0.5 (gegen Stahl)
Temperaturkoeffizient 50 W/mK
Max. Temperatur 800° C

GIS Gienger Industrie-Service • Segantinistr. 5 • CH - 8049 Zürich • Tel. / Fax +41-(0)44-341 5028 • mail: info@gis-tec.com
Auslieferungslager EU • Weimarstr. 15 • D - 78532 Tuttlingen • Tel. +49-(0)7461-162020 • Fax 162021